Die Energieversorgung Ihres Hauses – sparsam und zu Ihnen passend.

Zu Ihrem modernen Traumhaus gehört eine individuelle Lösung für eine Energieversorgung, die rundum zu Ihnen und Ihrem Alltag passt. Wir planen und bauen Ihr neues Zuhause nach energieeffizienten Maßstäben und ganz nach Ihren Wünschen. Darüber hinaus beraten wir Sie umfassend über Fördermöglichkeiten durch die KfW-Bank, die L-Bank, die LfA und andere Förderinstitute und Investitionsbanken der Bundesländer.

Erfahren Sie in unserer Checkliste, was bei Gebäudeform, Ausrichtung, Gebäudehülle, im Wärmeschutz und bei der Haustechnik wichtig ist, um energieeffizient zu bauen.

Welche Bausteine entscheiden über den Energieverbrauch Ihres neuen Wohnhauses?

 

Vor der Planung
Bauherr, BAUMEISTER-HAUS Partner

Während der Planung
Bauherr, BAUMEISTER-HAUS Partner

In der Bauphase
Bauherr, BAUMEISTER-HAUS Partner, Ausführer

GEG-Standard

Energieeffizienzhaus

Baustein

Effekt der jeweiligen Maßnahme

Gebäudeform und -ausrichtung

Einfache Gebäudeform

Ein kompakter, klarer Baukörper verringert den Energie­verbrauch. Vor-, Rücksprünge usw. erhöhen den Wärmeverlust.

  o+

Ausrichtung nach Süden

Große, südlich ausgerichtete Fensterflächen gewinnnen solare Wärme. Nebenräume sind nordseitig anzuordnen.

  o+

Gebäudehülle und Wärmeschutz

Gute Wärmedämmung

Durch optimale Dämmung von Außenwänden, Dach, Decken und Bodenplatte sinkt der Energiebedarf.

  o+

Vermeidung von Wärmebrücken

Wärmebrücken können zu Bauschäden führen, wie z.B. zu Schimmelpilz und sind deshalb zu vermeiden.

 
 ++

Gute Luftdichtheit

Über Fugen und Anschlüsse entweicht Warmluft. Eine frühzeitige Planung und Überwachung hilft nachhaltig. Mit dem Luftdichtigkeitstest lassen sich Undichtheiten in den Bauteilen aufspüren, um ggf. Nachbesserungen durchzuführen.

 
 ++

Technik

Nutzung erneuerbarer Energien

Durch die Wärmepumpentechnik können regenerative Energie­quellen genutzt werden, welche den Primärenergiebedarf Ihres Gebäudes senken.

 
o+

Lüftungsanlage

Lüftungsanlagen stellen den nötigen Luftwechsel sicher und sind mit Wärmerückgewinnung besonders effizient.

  o+

Solarstrom (Photovoltaik)

Der erzeugte Strom beliefert sofort oder zeitversetzt über einen Speicher Ihr neues Zuhause.

 
oo
o wichtig + sehr wichtig

Was Sie sonst noch tun können.

Neben den baulichen und technischen Aspekten rund um Ihr neues effizientes Haus, gibt es noch weitere Möglichkeiten, um im Alltag Energie und Geld zu sparen. Kleine Dinge im täglichen Leben sorgen schon für einen großen Effekt. Hierzu gehören zum Beispiel:

  • auf Standby-Funktion bei elektrischen Geräten verzichten und auch Steckdosenleisten möglichst ausschalten
  • besonders bei Großgeräten in hohe Energieeffizienzklassen investieren
  • Bewegungsmelder einbauen, um Licht nur dann zu nutzen, wenn es auch gebraucht wird
  • Kindersicherung an Thermostaten schützen vor unerwünschter Hitze und unnötigem Verbrauch
  • Eco-Programme von Waschmaschinen, Trocknern und Spül­maschinen nutzen – dauert länger, spart aber Strom
  • alternativ die intelligente Haustechnik entscheiden lassen, wann die Photovoltaikanlage auf dem Dach genügend Strom für effizientes Waschen, Trocknen oder Spülen liefert

Besprechen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten mit Ihrem regionalen BAUMEISTER-HAUS Partner.

regionaler Baupartner kennen lernen